MÄRCHENWELTEN

“Es ist einmal…”

Briefing

Hamburg ist eine der deutschen Metropolen mit den meisten Museen und Ausstellungen. Hier sollte die neue, interaktive Erlebnisausstellung MÄRCHENWELTEN Fuß fassen und Besucherströme anlocken. In diesem Umfeld kein einfaches Unterfangen. Die neue Marke musste sich von anderen Ausstellungen abgrenzen und zu etwas Einzigartigem werden.  

Strategie

Märchen berühren Menschen seit jeher. Denn sie transportieren Gefühle, erwecken Träume und übermitteln die Werte unserer Gesellschaft. Mit dem Slogan „Es ist einmal…“ vermittelte husare mit seinem Hamburger Ableger h/BEAT für die MÄRCHENWELTEN in Hamburg diese besondere Bedeutung. Zeitgemäß und heutigen Zielgruppen angepasst.

Werte stehen auch im Mittelpunkt des Markenbilds. Und sie zogen sich als Leitidee durch alle Kanäle und Formate. Zum Beispiel mittels Testimonials. husare ließ glaubwürdige Persönlichkeiten wie den Ko-Gründer der Wassermarke Viva con Agua auftreten. Sie berichteten davon, was sie mit zentralen Werten wie Authentizität, Glaubwürdigkeit, Liebe oder Treue verbinden.
husare erweckte die Kampagne so vor allem via Social Media zum Leben. Hinzu kamen Auszüge aus Märchen, die sich perfekt für kleine Aktionen wie Mini-Gewinnspiele eigneten. Etwa die Frage, was Hans im Glück gegen seine Kuh tauscht (wer weiß es?).

Selbst die Hürde, dass die Ausstellung etliche Monate später als geplant eröffnete, konnte dank proaktiver PR und Social-Media-Strategie überbrückt werden. Durch gute Kontakte und geschickte Previews berichteten nicht bloß alle wichtigen regionalen Medien der Hansestadt wie das „Hamburger Abendblatt“, die „Mopo“ und NDR. Auch die Überregionalen räumten den MÄRCHENWELTEN Platz ein, so dpa und „Die Welt“ und „ZEIT online“.

Video

Wahre Märchen — Kathrin Wittich und Jannes Vahl

Ergebnis 

Die Zahlen sprechen für sich: Millionen Menschen konnten durch das breite Medienecho erreicht werden. Die Facebook-Seite der MÄRCHENWELTEN zählte binnen kurzer Zeit fünfstellige Likezahlen, bei Instagram entstand eine treue Community. Und das Wichtigste: Mehr als 30.000 Besucher besuchten schon im ersten Quartal nach der Eröffnung die neuartige Erlebnisausstellung.

Impressionen

Fragen?

Ansprechpartnerin zum Projekt

Kommen Sie mit Gwendolin Lake ins Gespräch und erfahren Sie mehr über das Projekt, unsere Lösungen und vor allem über handfeste Ergebnisse.

Jetzt kontaktieren

Links