Branded Content – Markenkommunikation als Nutzererlebnis

Zwei Väter machen sich in einem Porsche mit den Wunschzetteln ihrer Kinder auf den Weg zum Weihnachtsmann. Ist das jetzt Werbung oder emotionales Storytelling? Was hat eine Marke wie Porsche davon und wie kann ich selbst eine solche Story für mein Unternehmen entwickeln?

Die rund 50 Teilnehmer des husare Breakfast-Meetings „Branded Content – Markenkommunikation als Nutzererlebnis“ am 14. September kennen nun die Antworten. Und konnten darüber hinaus viele Anregungen für ihre Unternehmen mitnehmen, denn Branded Content ist kein Privileg milliardenschwerer Sportwagenhersteller. Branded Content und Content Marketing stehen für relevante Unternehmensinhalte im Web, mit denen subtil auf Produkte und Dienstleistungen hingewiesen wird. „Geschichten erzählen, Emotionen vermitteln, Erlebnisse schaffen“, fasst Thomas Hans, Geschäftsführer bei husare, die Mission für die Markenkommunikation – auch im Mittelstand – zusammen.

Diese Kommunikation zahlt sich für Markenbindung, Imagebildung und Aufmerksamkeit aus. Dies belegten zahlreiche Beispiele beim Breakfast-Meeting, die Mark Bourichter, Head of Digital bei husare, anhand konkreter Kundenprojekte vorstellte, einordnete und kommentierte.

SEVERIN FLOORCARE: DIE ABSTAUBER WG

Severin Floorcare schafft es mit der „Abstauber WG“, junge Zielgruppen für die Reinigungsgeräte des Herstellers Severin zu begeistern und die Marke in den Köpfen dieser noch markenungebundener Käufer zu verankern. Hierzu konnten sich WGs über die Landingpage www.abstauber-wg.de bewerben und bewerten lassen. Als Gewinn winkte unter anderem eine komplette Jahresmiete. Knapp 500.000 Votes wurden innerhalb von weniger als vier Wochen abgegeben und die Gewinner-WG in einem mehrstufigen Verfahren gekürt. Anschließend wurde die Kommunikation in die Sozialen Netzwerke, Facebook (https://www.facebook.com/abstauber.wg/) und Instagram (https://www.instagram.com/abstauber.wg/) verlegt. Dort machen die Bewohner der offiziellen „Abstauber WG“ über regelmäßigen Content auf das Produktsortiment aufmerksam. Gezielte Markenkooperationen sorgen für weitere Reichweite und Aufmerksamkeit, die sowohl auf die Partnerunternehmen, als auch auf Severin Floorcare einzahlen.

HÖRMANN TIPPS

Das Unternehmen Hörmann liefert über die Online-Plattform „Hörmann Tipps“ (https://www.hoermann.de/tipps/) regelmäßig relevanten Content zu Themen rund um Türen, Tore und Zargen. „Googlen Sie mal ‚Garagentor reinigen‘“, forderte Mark Bourichter die Teilnehmer auf. „Der Top-Suchtreffer führt direkt zu unserem Branded Content auf dem Portal ‚Hörmann Tipps‘.“ Content mit Mehrwert beeinflusst zum einen das grundsätzliche Suchmaschinenranking positiv. Zum anderen unterstützt es Unternehmen auch dabei, innerhalb ihrer spezifischen Branche sichtbarer und relevanter für Interessenten und Kunden zu werden. „Die Hürden für Unternehmen im Mittelstand sind hier noch vergleichsweise niedrig“, verrät Mark Bourichter.

UTA – STORIES FROM THE TANKE

Diese Chance hat auch UTA ergriffen. Der Anbieter von Tankkarten greift auf einen emotionalen Hebel zurück, um die Nutzung der UTA-Tankkarte gegenüber den zahlreichen Wettbewerbern am Markt zu erhöhen. Im Onlinemagazin „Stories from the Tanke“ (https://www.stories-from-the-tanke.de/) erzählt UTA hierfür spannende und kuriose Geschichten rund ums Tanken. Über Facebook wurden so über 600.000 Personen erreicht, von denen im Schnitt 6.000 pro Beitrag die Microsite besuchen. Rund 2 Minuten Verweildauer im Blogbereich bestätigen, dass hier nicht nur klicken, sondern den Content auch aufmerksam konsumieren – mit positiven Effekten auf die Markenbekanntheit und das Markenbild von UTA in der zentralen Zielgruppe „Berufskraftfahrer“.

DAF BOCKSTARK – DAS TRUCKER WORKOUT

Ebenfalls von Erfolg gekrönt ist die Kampagne „DAF Bockstark – Das Trucker Workout“. Mit zielgruppenorientiertem Content gelang es dem Truckhersteller DAF Deutschland, die Lebensqualität von Lkw-Fahrern zu steigern und gleichzeitig den Ruf als Fahrermarke zu festigen. Kern der Kampagne ist die Webseite www.trucker-workout.com mit einem kostenlosen Fitness- und Ernährungsprogramm „auf dem Bock“, etwa mit Videos für Fitnessübungen auf dem Rastplatz. Diese Videos wurden über 120.000-mal aufgerufen, zudem sorgte der Content für 30.000 Seitenaufrufe und über 20.000 Interaktionen auf Facebook, Instagram und YouTube. PR und Content Marketing gingen Hand in Hand und sorgten für eine Reichweite in Fachmagazinen von über 750.000 – bei einem Mediabudget im lediglich mittleren vierstelligen Bereich. DAF Bockstark überzeugte zudem beim Deutschen Preis für Onlinekommunikation 2018. Die Fachjury zeichnete husare und DAF Deutschland in der Kategorie „Kampagne von Unternehmen“ mit dem renommierten Award aus.

  • Kaffee husare Akademie Branded Content
  • Mark Bourichter husare Akademie Branded Content
  • Menschen husare Akademie
  • Thomas Hans husare Akademie Branded Content
  • Menschen bei der husare Akademie Branded Content

Sind auch Sie am Thema „Interne Kommunikation“ interessiert? Dann melden Sie sich jetzt schon für das kommende Afterwork-Meeting „New Work – mit interner Kommunikation Leistungsbereitschaft, Identifikation & Bindung fördern“ (15.11. um 17:30 Uhr) bei husare an. Wir zeigen Ihnen wirkungsvolle Maßnahmen und Strategien, die die Identifikation und Bindung der Mitarbeiter fördern.

Melden Sie sich jetzt für das kostenlose Afterwotk-Meeting „New Work“ am 15.11. an!