Gut vorbereitet: husare entwickelt und setzt Messe-Konzept für S-Klima um

Gut vorbereitet: husare entwickelt und setzt Messe-Konzept für S-Klima um

„Hier sieht’s ja aus, wie auf einer Baustelle“. Ein Satz, der am Messestand von S-Klima auf der Chillventa in Nürnberg für Zufriedenheit sorgte. Warum? Weil es Teil des Messekonzepts von husare war, den Stand so zu gestalten, dass der Eindruck einer Baustelle entsteht. Schließlich handelt es sich hierbei um den Ort, an dem S-Klima am häufigsten als Problemlöser auftritt. Der Ort, an dem sich ein ums andere Mal zeigt, dass Partnerschaft kein leeres Versprechen, sondern gelebter Teil der Markenidentität ist.

„Mit dem Baustellenkonzept haben wir uns sehr gut von den Auftritten unserer Wettbewerber differenziert“, findet Astrid Schrewe, verantwortlich für Messen und Events bei S-Klima, einer Marke der STULZ GmbH in Hamburg. „Auch die Leitidee ‚Ärmel hoch’ kam sehr gut bei unseren Besuchern an. Aus Sicht der Kälte- und Klimatechniker vermittelt sie zu 100% das, wofür S-Klima steht.“

husare war für das Standkonzept und begleitende kommunikative Maßnahmen verantwortlich. Von der Umsetzung der Key-Visuals auf dem Messestand bis hin zu Botschaften auf den Toilettenspiegeln der WCs in der Messehalle. Christoph Sauerland, Kundenberater und Etatdirektor bei husare, bereitete außerdem die Vertriebsmannschaft von S-Klima mit einem Messe-Training auf die Chillventa vor.

Sie möchten auch zukünftig immer über neue Insights, Cases und Veranstaltungen informiert bleiben? Dann registrieren Sie sich für den husare Newsletter!



Leave a Comment