Tausendmal berührt – aber nix passiert? Wirkungsvolle Strategien für effektives digitales und analoges Touchpoint-Management

Tausendmal berührt – aber nix passiert? Wirkungsvolle Strategien für effektives digitales und analoges Touchpoint-Management

Tausendmal berührt – aber nix passiert? Wirkungsvolle Strategien für effektives digitales und analoges Touchpoint-Management

 

Afterwork-Meeting am 20.11.2014 um 17:30 Uhr

in Emsdetten, Sinninger Str. 44

Schon 1982 erkannte Jan Carlzon, seinerzeit Vorstandsvorsitzender der Fluggesellschaft SAS Scandinavian Airlines: „Die SAS hat jeden Tag 50.000 moments of truth“ – immer dann, wenn Kunden Berührungspunkte mit der Marke SAS haben. Er sensibilisierte seine Mitarbeiter immer wieder dafür, dass diese sogenannten Augenblicke der Wahrheit darüber entscheiden, ob das Unternehmen Erfolg hat oder nicht. 32 Jahre später hat die SAS nicht nur mehr Fluggäste: In allen Branchen ist die Anzahl an Marken-Touchpoints, an denen ein Kunde begeistert oder enttäuscht werden kann, an denen Loyalität entstehen oder eine Beziehung abgebrochen werden kann, deutlich gestiegen – online, offline, im persönlichen Kontakt und medial.

Unser Afterwork-Meeting zeigt auf, wie man diese Marken-Touchpoints und die „moments of truth“ erkennt, bewertet und im Sinne der Marke nutzt – mit konkreten Beispielen und Lösungsvorschlägen, pragmatisch und einfach anwendbar.

Dabei lernen Sie auch ein neues Touchpoint-Management Tool der EBM Consultants kennen, einem forschungsnahen Beratungsunternehmen, das mit dem Ansatz des faktenbasierten Managements Lösungen entwickelt (EBM = Evidence Based Management). Auf der Faktenbasis in Märkten, der Unternehmensumgebung und im Unternehmen selbst können Entscheidungen getroffen werden, stets gepaart mit unternehmerischer Expertise. Lassen Sie sich diese Premiere nicht entgehen!

Was Sie erwartet:

  • wissenswerte Informationen über erfolgreiches Touchpoint-Management
  • Fallbeispiele und Lösungsvorschläge
  • die Vorstellung eines neu entwickelten Touchpoint-Management Tools für Ihre Touchpoint-Entscheidungen

Zeitlicher Ablauf:

  • 17:15 Uhr Get-together
  • 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr Vortrag mit Christoph Sauerland von husare und Dr. Christian Junker von EBM Consultants
  • anschließend Diskussion und Austausch
  • Ende ca. 20:00 Uhr

Nutzen Sie unser Wissen für Ihren Unternehmenserfolg!

Sie kennen jemanden, für den das Thema ebenfalls interessant ist? Dann empfehlen Sie die Veranstaltung weiter. Bringen Sie gern Ihren Geschäftsführer oder Ihren Personal-, Vertriebs- oder Marketingverantwortlichen zu unserem Afterwork-Meeting mit.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit finden Sie im Flyer: HSR_Afterwork_Touchpoints

Jetzt anmelden

Die Referenten:

Dr. Junker ist Manager im Netzwerk der EBM Consultants und Gastdozent an der FH Münster im Fach Strategic Marketing. Er berät Unternehmen in Strategieentwicklung und Marketingfragen nach dem Evidence-Based Management Ansatz und entwickelt auch neue Tools und Methoden hierfür.

Christoph Sauerland ist Etat-Direktor bei husare. Als B2B-Experte hat er in den vergangenen Jahren eine Reihe von Prozessen zur Markenpositionierung begleitet. Daraus abgeleitete Interne Kommunikation (Übersetzung von Markenidentität in interne Prozesse und Mitarbeiterverhalten) und Vertriebs-Kommunikation (Übersetzung von Markenidentität in Wertschöpfung) sind die Themen, die er als Berater und Trainer bei Workshops mit Ausdauer verfolgt. Genau so, wie seine zweite Passion: das Rennradfahren.

Jetzt anmelden

Leave a Comment